Historisches Bergwerk Bartholomäberg

Unter fachkundiger Führung erleben die Besucher die Faszination des historischen Bergwerks und lernen über die harten Arbeitsbedingungen der Bergknappen in vergangenen Zeiten.

Eintauchen in die Geheimnisvolle Welt der Bergknappen

Jahrhundertelang blühte der Bergbau im Bereich Bartholomäberg/Silbertal. Es konnte eine sehr komplexe Mineralisation nachgewiesen werden. Es finden sich z.B. Azurit, Malachit, Siderit und sogar, eine Rarität in Europa, gold- und silberhaltige Amalgamverbindungen. Vom Reichtum der damaligen Zeit zeugt heute noch die berühmte Barockkirche in Bartholomäberg.

Seit dem Jahr 2010 ist das historische Bergwerk Bartholomäberg wieder geöffnet. Bei der Restauration des Bergwerkes wurde besonders auf die Erhaltung eines unverfälschten historischen Charakters geachtet. Rund 115m des St.Anna Stollens, dessen tatsächliche Länge unbekannt ist, konnten für die Besucher zugänglich gemacht werden. Unter fachkundiger Führung erlebt man die Faszination eines historischen Bergwerkes und lernt über die kargen und harten Arbeitsbedingungen der Bergknappen in längst vergangenen Zeiten. Das Bergwerk ist zu Fuß in ca. 40 Minuten von der Barockkirche Bartholomäberg aus zu erreichen.

Das historische Bergwerk auf der interaktiven Karte

Historischen Bergwerk, Foto: Montafon Tourismus / Alexander Kaiser

Öffnungszeiten

Mitte Juni bis Mitte Oktober, Mittwoch, Freitag und Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr. Führungen für Gruppen ab 5 Personen jederzeit auf Voranmeldung ganzjährig möglich.

Dauer der Bergwerksführung: ca. 30 Minuten

Eintrittspreise

Erwachsene 7,50 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre 3,75 € pro Person, Gruppenpreise außerhalb der Öffnungszeiten Erwachsene 7,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre 3,50 €.

Empfohlene Ausrüstung: etwas Abenteuerlust, feste Schuhe und den Verhältnissen angepasste Bekleidung. Während der Führung wird jedem Besucher Schutzbekleidung zur Verfügung gestellt. Im Bergwerk beträgt die Temperatur ca. +8°C.

Das Bergwerk ist zu Fuß in ca. 50 Minuten von der Barockkirche Bartholomäberg aus zu erreichen.

Direkter Kontakt zu Bergwerksführer Erich Fritz: T. +43 664 840 3596

Historisches Bergwerk Bartholomäberg

Bartholomäberg Tourismus
6781 Bartholomäberg

T: +43 5556 73101

E-Mail: info@bartholomaeberg.at
Web: montafon.at/bergwerk